Schmuck meiner Mutter

Dies ist nicht mein erster Versuch, mit meiner Mutter ins Reine zu kommen. Jedes Mal versuche ich, auch über ein Schmuckstück den Kontakt zu ihr zu spüren.

Sie hatte einen Fingerring mit einem relativ großen Aquamarin. Den habe ich vor ca. 27 Jahren schonmal getragen. Damals war ich damit im Schloss einer Aufzugstür hängen geblieben. Die Lötstelle riss auf, der Ring flog durch die Gegend. In gewisser Weise war das wohl gut, weil es ansonsten irgendwie meinen Finger erwischt hätte.

Daraufhin lag der Ring lange kaputt herum. Vor ca. 12 Jahren bot eine Freundin an, ihn bei ihrem Goldschmied preiswert reparieren zu lassen. Ich trug ihn wieder. Aber er ging wieder kaputt. Diesmal bei einem (zu?) kräftigen Händedruck.

Seitdem lag er wieder kaputt herum. Heute wollte ich ihn wieder herzusuchen, fand ihn aber erst nicht. Also habe ich mich nach etwas Anderem umgeschaut.

Ich fand den Schuhkarten, in den ich mal all die Ketten, Armreifen und Anstecker gepackt hatte, an denen sonst niemand Interesse hatte. Als ich den Deckel öffnete, leuchteten mir kräftige Farben entgegen. Viele Ketten mit großen bunten Kugel, dünne und dicke Armreifen in unterschiedlichen Farben. Ein bisschen erinnerte es mich an den bunten Schmuck von Zigeunern. Welche Pracht. Ich konnte mich an jedes einzelne Stück erinnern, fast sah ich meine Mutter vor mir, wie sie das Stück trägt. Jetzt habe ich mir erstmal ein Armkettchen herausgenommen. Es ist aus silbernem Metall. Drei eng gedrehte Spiralen sind durch Metallringe verbunden. Das werde ich jetzt tragen. Und ich habe mir einen breiten Messingreif herausgenommen, der durch Symbole verziert ist, die an keltische Symbole erinnern. Den lege ich mir immer in Sichtweite.

Den Ring habe ich dann doch noch gefunden. Jetzt muss ich mir mal überlegen, ob ich ihn noch einmal reparieren lasse und einen dritten Versuch starte, in zu tragen. Ein wenig fürchte ich, er könnte wieder kaputt gehen und auch mein Kontaktversuch erneut scheitern. Ich werde mir also etwas Zeit mit den Überlegungen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s