Der Nishegoroder Kreml

Die meisten Leute denken an den Kreml in Moskau, wenn sie das Wort Kreml hören. Es kommt aber vom Wort krepost und meint eine Festung – eigentlich das, was früher eben ein befestigter Stadtkern war. Davon sind meist die Stadtmauern übrig.

Nishnij Nowgorod wurde 1221 gegründet und hat eben auch seinen Kreml. Die Mauer ist erst vor kurzem komplettiert worden. Es fehlte ein Turm, den man jetzt nachgebaut hat. So kann man nun auf der Mauer einmal komplett um den Kreml herumgehen. Das ist echt toll.

Der Kreml beherbergt insbesondere Gebäude für die Stadt- und die Gebietsadministration. Aber es gibt auch diverse andere interessante Dinge dort zu sehen:

Immer das aktuelle Tagesdatum (auch im Winter!!! Wovon ich mich selbst überzeugen konnte.)

20140920_134709-klein

Eine nagelneue Kirche, die im letzten Jahr fertiggestellt wurde

20140920_134441-klein

Panzer aus dem zweiten Weltkrieg, auf denen die Kinder gern rumklettern

20140920_135308-klein

Und noch immer eine ewige Flamme. Ewig ist eben ewig. Zu bestimmten Anlässen gibt es hier „Wachaufzüge“, es werden von offizieller Seite Blumen und Gebinde niedergelegt, aber auch die Leute ganz privat legen hier Blumen nieder. Es ist noch immer Brauch, dass Brautleute ihren Brautstrauß (naja, inzwischen eben einen Strauß Blumen) am Hochzeitstag hier niederlegen.

20140920_140213-klein

Und dies ist ein Teil der Kremlmauer

20140920_140732-klein

Für mich erscheint dieses kleine Gebiet so voller Gegensätze und doch stehen alle diese Dinge friedlich nebeneinander und werden alle auf ihre ganz eigene Art und Weise von den Menschen der Stadt angenommen, „eingenommen“. Das ist das, was für mich einen großen Teil der Seele Russlands ausmacht.

Wir sehen uns auf dem Weg.

Let’s go!

Belana Hermine

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s