Zusammenfassung der Laufwoche

Ist die Zeit der langen Klamotten nun endlich vorbei? Immerhin habe ich diese Woche schon das zweite Höschen und das Unterhemd weggelassen. Ein zweites T-Shirt gibt es ja schon eine ganze Weile nicht mehr, wie auch Handschuhe und Mütze seit etlicher Zeit ihre Sommerruhe halten.
Bei dem schönen Wetter dieser Woche waren die drei „Standardläufe“ eine richtige Freude.
Bei unserem Kurzurlaub habe ich dann seit echt Langem mal wieder auf dem Laufband gestanden. Ja, in der Tat gestanden – bis ich herausgefunden hatte, wie sich diesem konkreten Teil eine Bewegung entlocken ließ.
In Ermangelung anderer Möglichkeiten ist ein Laufband ja doch zu schätzen. Aber so recht kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, wie ich vor zwei Jahren nahezu die gesamte Vorbereitung auf meinen ersten Halbmarathon über das Laufband abgewickelt habe. Damals habe ich sogar versucht, während des Laufens ein paar online-Vorlesungen zu hören oder meine Lernkarten zu lernen. Volle Fehlanzeige.
Diesmal habe ich das Laufband aber genutzt, um mal wieder ein wenig Tempo zu probieren. Klappte gut. Am Freitag habe ich einen km mit 12 km/h eingestreut. Und am Samstag gab’s ein verkürztes Intervall-Training mit zweimal einem km mit 12 km/h. Ging echt gut 🙂
Inzwischen steht auch das erste offizielle Laufevent für dieses Jahr fest: Firmenlauf am 7.5. Das sind 6,2 km rund um den Fühlinger See. In der Tat eher ein Event als ein Wettkampf. Vielleicht bekommen wir auch ein Firmen-T-Shirt. Fände ich echt toll.
Schöne Aussichten für die Läuferseele.
Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Werbeanzeigen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar. Bitte beachte aber, dass Daten gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.