Hasselmann, Schmolke: Archetypen der Seele

„Archetypen der Seele“
Varda Hasselmann, Frank Schmolke
Wilhelm Goldmann Verlag, München, 2005

Wieder (hier zum „Nachlesen“) basierend auf dem Gedanken, dass sich Seelen mit je einem spezifischen Auftrag reinkarnieren, wird ein Klassifikationssystem beschrieben, das auf 7 Aspekten beruht: essentielle Rolle, Hauptmerkmal Angst, Entwicklungsziel, Modus, Mentalität, Zentrum und Reaktionsmuster, Seelenalter. Jeder Aspekt ist in sich in  7 Unteraspekte (?) geteilt. Diese werden jeweils recht detailliert beschrieben. Es ist alles recht stimmig und auch interessant zu lesen. An manchen Stellen erkannte ich eigene Handlungsweisen wieder. Sicher wird es jedem Leser so gehen, dass er etwas findet, das zu ihm passt. Ansonsten schaffe ich aber keine praktische Anbindung dessen, was in dem Buch steht, sodass ich es (derzeit?) nicht wirklich für mich verwenden kann.

Wir sehen uns auf dem Weg.

Let’s go!

Belana Hermine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s