Abenteuer 3 – zweiter Tag

Heute haben wir einen neuen Teilnehmer bekommen. Das hat erstmal zu ganz schönen Verwerfungen geführt. Ich bin mir noch nicht schlüssig, ob da schon alles ausgestanden ist.

Thematisch stand heute das Wünschen im Mittelpunkt. Aus einer möglichst umfassenden Liste unserer Wünsche sollten wir in einem ersten Schritt die wichtigsten 5 aussuchen. Danach sollten wir schrittweise immer den am wenigsten wichtigen streichen, bis nur noch ein einziger – dann also der wichtigste – übrig war.

Mit Hilfe einiger Fragetechniken und Assoziationsübungen sollten wir herausfinden, welche Bedeutung dieser Wunsch hat und wie wir ihn realisieren können.

Im Abendritual wurden die Wünsche noch einmal aufgegriffen, mit Wünschen für die Gruppenentwicklung verbunden und dann dem Feuer übergeben. Durch viel Trommeln und Rasseln wurde es ein sehr lebhaftes und eindringliches Ritual.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s