Urlaub 5. Tag – Sant Julia de Loria

Das war aber wirklich eine nette Unterkunft. Richtig familiär, auch wenn uns das aufgrund der Sprachbarriere nicht allzu viel weitergeholfen hat. Aber Atmosphäre kann man auch ohne Sprache spüren. Und es war definitiv Spanien. Mit dem Menu del dio um 21:00, was ja für uns ziemlich spät war, aßen wir gemeinsam mit den Familien mit Babies. Und mit dem Frühstück um 8:00 waren wir die Allerersten. Aber es war toll.

Für heute war ein Besuch in Andorra geplant. Aber neben diesem kleinen Land, das da in die Berge gebettet ist, gibt es auch noch eine winzige spanische Enklave umgeben von französischem Territorium. Ich muss mal versuchen herauszufinden, wie so etwas politisch zustande kommt. Die mussten wir natürlich auch durchfahren.

Auf dem Weg haben wir Halt in Ripoll gemacht. Dort gibt es ein Kloster, dessen Ursprünge im Jahr 879 liegen. Es hat einen tollen Kreuzgang mit zwei Etagen. Unten konnte man ausgegrabene alte Gräber sehen.

image

image

image

In Andorra haben wir einen kurzen Aufenthalt in der Hauptstadt gemacht – Einkaufen als Beschäftigung für gelangweilte Urlauber :-(. Infoblätter etc. waren in 4 Sprachen: spanisch/katalanisch, französisch, englisch und???? Russisch! Es gab sogar ein Werbeplakat NUR auf russisch. Und an einem Restaurant hing explizit ein Schild, dass es hier auch eine russische Speisekarte gibt. Das war für mich mal wieder herausfordernd fürs Verstehen: die EU gibt Millionen Euros aus, um das russische Hochschulsystem zu unterstützen. Ich nenne das inzwischen Entwicklungshilfe. Das geht für mich nur schwer zusammen. Aber vermutlich mische ich wieder irgendwelche Ebenen in unerlaubter Weise zusammen.

image

Aber die Gegend hier ist total toll. Die Hauptstadt liegt absolut im Talkessel verschiedener Berge. Das sieht überwältigend aus. Ein paar km abseits haben wir eine nette und (im Sommer?) preiswerte Unterkunft gefunden.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Ich freue mich auf Deinen Kommentar. Bitte beachte aber, dass Daten gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.