Urlaub 15. Tag – Dijon

Heute gibt es nicht allzu viel zu berichten. Wir sind gefahren, gefahren, gefahren.

In Plaincourault wollten wir uns eine kleine Kapelle ansehen. Wir haben sie ziemlich auf Anhieb gefunden. Aber sie hatte leider zu. Und wir haben etwa 2 Stunden gebraucht, um von Ort zu Ort zu ziehen, um herauszufinden, dass sie heute auch nicht aufmacht. Wie schade :-(. Aber für ein nächstes Mal wissen wir direkt, wie wir die Öffnungszeiten herausfinden können.

image

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

4 Gedanken zu “Urlaub 15. Tag – Dijon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s