Jochum: Beim Großkhan der Mongolen

„Beim Großkhan der Mongolen – Johannes von Monte Corvino (1247-1328)“
Alfons Jochum
Verlag St. Gabriel, Mödling, Steyler Verlag, St. Augustin, 1982

Hauptthema des Buches ist im Grunde die Christianisierung Asiens, hier insbesondere des mongolischen Reiches, was aber zu der Zeit auch große Teile Chinas umfasste. Die Hauptorte des Buches befinden sich auch überwiegend auf chinesischem Territorium. So habe ich leider – im Gegensatz zu meinen Erwartungen – nur wenig über die damalige Mongolei erfahren.

Das Buch war trotzdem sehr interessant.

Es hat sehr eindrücklich die damaligen Schwierigkeiten beschrieben, mit den zur Verfügung stehenden Verkehrsmitteln diese Distanzen zurückzulegen. Immer wieder waren Wege durch Kriege oder Zwistigkeiten zwischen Volksstämmen nicht passierbar. Religiöse Ausrichtungen wechselten, sodass man mal auf Unterstützung hoffen konnte, mal sich vor Verfolgung in Acht nehmen musste. Auch die Kommunikation war nicht so einfach. Andererseits habe ich dann wieder gestaunt, wie schnell die Reichen und Mächtigen miteinander in Kontakt kamen und wie sie auch mit ihrer Macht Reiseströme „lenken“ konnten. Trotz allem blieben Reisen zwischen Europa und Asien lange dauernde und gefährliche Unternehmungen.

Wenn ich dann daran denke, dass wir uns heutzutage ein Loch in den Bauch freuen, wenn wir den infrastrukturell sehr gut versorgten Jakobsweg von Saint-Jean-Pied-de-Port nach Santiago mit professioneller Ausrüstung und diversen elektronischen Kommunikationsmitteln laufen – kein Vergleich zu den damaligen Verhältnissen. Tja, so ändern sich die Zeiten, was ja toll ist. Aber immer wieder gut, auch darauf hingewiesen zu werden, dass es mal ganz anders aussah als heute.

Wir sehen und auf dem Weg.

Let’s go!

BeLana Hermine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s