FrosCon 2015

Noch ein kleines Intermezzo, ehe es ab morgen wieder weitere Berichte aus dem Camp gibt.

Heute waren MD und ich auf der FrosCon. Das ist eine wichtige Konferenz der Open-Source-Gemeinde in Deutschland. Sie fand zum 10. Mal statt. Bis auf wenige Ausnahmen, haben wir an allen teilgenommen.

Die Atmosphäre ist toll – ein wenig Aufbruchstimmung, ein wenig Weltveränderertum. Allerdings liegt das Durchschnittsalter etwa bei der Hälfte unseres Alters. Frauen gibt es so gut wie keine – schon gar nicht solche alten ;-). Trotzdem tut es mir immer wieder gut zu sehen, dass die Open-Source-Bewegung lebt und welche neuen Entwicklungen sich ergeben (haben).

Natürlich ist nicht mehr alles rund um Open-Source kostenlos. Schließlich müssen auch Aktivisten von etwas leben. Aber der Grundansatz, Software gemeinsam zu entwickeln und sie allgemein zur Verfügung zu stellen, ist toll und sollte weiterleben.

Ich hoffe, es wird noch viele FrosCon’s geben :-).

Wir sehen uns auf dem Weg.

Let’s go!

Belana Hermine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s