Abgefahren…

…und zwar in mehrererlei Hinsicht.

Ich bin auf dem Weg nach Hause. Und wie auch auf der Hinfahrt, begleitet mich toller Sonnenschein und entflammt wundervoll gefärbte Bäume. Und auch wenn die letzten Tage sehr schön waren, so freue ich mich doch darauf, heute Abend wieder zu Hause zu sein.

Abgefahren war auch das ganze Wochenende. Wenn ich einige Dinge nicht selbst miterlebt hätte, würde ich sie nicht glauben.

Eine aus unserer Gruppe macht Aufstellungen mit dem Facettenrad. Viele kennen sicher die Familienaufstellungen nach Hellinger. Dort wird für jede involvierte Person ein Stellvertreter aufgestellt. Auch dort ist manchmal krass, was so passiert. Das konnte ich einige Male beobachten und einmal selbst erleben. Beim Facettenrad gibt es nur einen Stellvertreter, der für denjenigen agiert, der eine Frage beantwortet haben möchte. Und selbst wenn einen der Stellvertreter nicht kennt, so kommen doch die typischen Verhaltensweisen ans Licht. Wir haben das für zwei aus der Gruppe gemacht und es war echt beeindruckend.

Nun heißt es, die Erlebnisse zu verarbeiten und das Beste daraus zu machen.

Für einige Fragestellung werden es nicht die letzten Rituale sein, die wir gemeinsam gemacht haben.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

10 Gedanken zu “Abgefahren…

    • Es lohnt auf jeden Fall. Und solange Du neugierig und couragiert bist, was Du definitiv bist, wirst Du Deine Freude daran haben.
      Würde gern in intensiveren Austausch darüber mit Dir gehen.
      Ich bin neugierig auf Deine Erfahrungen.
      Liebe Grüße
      Belana Hermine

      Gefällt 1 Person

      • Ah, klar. Bis jetzt habe ich einmal zugeschaut und einmal wurde für mich aufgestellt. Gelesen habe ich noch nichts und bis jetzt auch nur wenig im Internet gefunden. Der „Erfinder“ wollte ein Buch schreiben, hat es wohl aber noch nicht gemacht. Falls Du was Tolles findest, wäre ich Dir sehr dankbar, wenn Du es teilen würdest. Schonmal lieben Dank 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Ich muss mich immer erst über etwas informieren, bevor ich es versuche. Gerade wenn es um meine „Seele“ geht. Vielleicht die „Macht der Vorerfahrungen“, die nicht immer gut waren 😉
        Sicherlich. Gerne!

        Gefällt mir

      • Das kann ich gut verstehen. Und das ist auf jeden Fall ein richtiger Weg. Wenn ich die Frau nicht aus der Ausbildungsgruppe gekannt hätte und es nicht die erste Aufstellung für jemand Anderen gewesen wäre, hätte ich es wohl auch nicht gemacht.
        Ja, mit der Seele sollte man nicht rumspielen und nicht rumspielen lassen. Und leider gibt es viele Scharlatane.
        Pass gut auf Dich auf.
        Herzliche Grüße

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s