Weihnachtsbäckerei im HomeOffice

Hin und wieder habe ich keine offiziellen Termine und kann einen Tag im HomeOffice verbringen. Das ist manchmal richtig angenehm.

Und so habe ich den heutigen Tag regelrecht genossen. Ich habe also bis zur „geistigen Erschöpfung“ (Übertreibung macht anschaulich ;-)) gearbeitet und dann meine Hände in Plätzchenteig versenkt. Wenn der Teig ruhen, rasten oder kühlen musste, ging es mit der Kopfarbeit weiter. Und so weiter und so fort.

Das geistige wie auch das kulinarische Resultat sind durchaus zufrieden stellend :-).

image

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

4 Gedanken zu “Weihnachtsbäckerei im HomeOffice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s