Kampf der Gewalt

Kampf der Gewalt – ein hypothetisches Märchen

Es waren einmal zwei Jungen: Otto und Paul. Schon seit ewigen Zeiten spielten sie in einem Sandkasten friedlich nebeneinander her. Dabei liebten sie ganz verschiedene Arten des Spielens. Otto flitze gern mit seinen Rennautos auf glatten Flächen durch den Sand. Paul arbeitete lieber mit seinen Baufahrzeugen an Burgen und hügeligen Landschaften.

Eines Tages fragte Otto, ob Paul nicht mit seinem Bagger eine seiner Flächen geradeschieben könnte, damit seine Autos besser fahren könnten. Das gefiel Paul. Ja, es machte ihm so viel Spaß, dass er Otto anbot, mit seinen Autos Geländefahrten in seinem Gebiet zu unternehmen. Das ließ sich Otto nicht zweimal sagen. Und er liebte es.

Was Otto aber nicht verstehen konnte war, wieso Paul keine Rennautos haben wollte. Und so beschloss er, Paul müsse auch Rennautos lieben. Er stellte seine Fahrzeuge bei Paul in die Burgen. Ja, er fing an, Pauls Burgen zu flachen Rennstrecken umzubauen. Paul bettelte und bat, Otto möge das doch lassen. Aber Otto war es wichtiger, Paul die Freuden der Rennfahrerei beizubringen.

Eines Tages, als Paul sehr frustriert war und sich gar nicht mehr anders zu helfen wusste, nahm er seinen Bagger und zerwühlte Ottos Rennstrecke. Das machte Otto so wütend, dass er Paul so heftig auf die Nase boxte, dass er schrecklich blutete. Und Paul schlug zurück. Und Otto schlug zurück. Und so boxten sie und boxten.

„Da hast Du.“ „Wage Dich nicht noch einmal in mein Gebiet.“ „Du hast angefangen.“ „Nein, Du.“ „Und hier noch eins.“ „Und hier.“ „Und hier.“ „Hau mich nicht.“ „Lass das.“ „Du haust mich doch.“ „Du hast angefangen.“ „Nein, Du.“ „Ich wehre mich nur.“ „Nein, ich wehre mich.“

Und sie schlugen sich und schlugen sich und schlugen sich. Und wenn sie sich noch nicht totgeschlagen haben, dann kämpfen sie noch heute.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s