Abenteuer 6 – zweiter Tag

Der Tag begann mit der Arbeit an Träumen. Wir sollten nach dem Sinn bzw. der Aussage von wichtigen Träumen suchen. Wichtige Träume sind beispielsweise Träume, die sich wiederholen oder nach denen man emotional aufgeladen aufwacht. Ich habe einige Träume, die sich immer wieder wiederholen. Und offensichtlich hängen sie doch zusammen. Das fand ich jetzt recht interessant.

Danach ging es nochmal um Reinkarnationen. Wir sollten schauen, ob es irgendwelche Auswirkungen früherer Leben auf unser derzeitiges Leben gibt, wie man das auflösen könnte und ob wir heutzutage Leute kennen, die wir aus früheren Leben kennen. Okay, hier ist mir noch nicht so ganz klar, was ich von dem Gesehenen halten soll.

Letzter Punkt vor dem Abendessen war eine Hellseh-Übung – mit echt verblüffenden Resultat. Jeder sollte Name, Alter und Wohnort einer Person aufschreiben, von der er/sie sicher war, dass die Anderen diese Person nicht kennen. Dann haben wir diese Infos genannte bekommen und sollten sagen, was das für eine Person ist. Ich habe 80% aller Infos richtig genannt. Wenn ich es nicht selbst gemacht hätte, würde ich das nicht geglaubt. Nun schaue ich doch wieder etwas verwirrt aus meiner Wäsche.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s