Bachelorarbeit #9

Oh, oh. In dieser Woche ist ja echt nicht viel – eigentlich gar nichts – geworden. Da war einmal das Seminar und andererseits war die letzte Woche arbeitstechnisch einfach der Horror. Aber nun ja, dafür hat man als Teilzeitstudent(in) ja auch doppelt so lange Zeit. Nun muss ich aber die kommende Zeit intensiv nutzen, bevor die nächste Horrorwelle auf Arbeit wieder zuschlägt ;-).

Interessant war, dass sich bei der Literatursuche nun langsam der Kreis zu schließen scheint. Immer häufiger treffe ich auf Artikel, die ich schon herausgesucht hatte. Oder das, was ich an Neuem finde, ist nicht mehr wirklich relevant für die Arbeit. Hier scheint also ein Ende abzusehen. Ein paar Bücher stehen noch aus – auf 3 warte ich beispielsweise aus der Fernleihe.

Ist schon witzig: nichts gemacht und doch eine vom Grunde her positive Einschätzung :-).

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s