Heidis Weiberfastnacht-Karnevals-Zirkus

Es gibt keine Zufälle – höchstens Synchronizitäten. Und so muss es nicht verwundern, dass just heute zu Weiberfastnacht die neue Staffel von Germany’s Next Top Model beginnt.

Parallelen sind unverkennbar. Frau streift die dünne Seide von Vernunft und Anstand ab und eine Kostümierung über. Und schon kann es losgehen. Auf den Straßen wird gebrüllt, gepöbelt, gebückt. Frau nennt es „ich selbst sein“. Auf dem Laufsteg wird geposed, dahinter geflirtet oder mit den Mitbeweberinnen gezickt. Die Models nennen es „Selbstverwirklichung“.

Und für wen sind diese ganzen Theater? Karneval tut den Kassen gut – den Stadtkassen, den Kneipenkassen, den Kostümverkaufskassen. GNTM tut Heidis Ansehen und den Kassen irgendwelcher Modemagnaten gut.

Und was bleibt für die Frauen und Mädchen? Die Illusion sich selbst gefunden/verwirklicht zu haben? Prost!

Aber okay. Vielleicht sollte ich hier mal nicht zu viel Gift und Galle spucken. Eh mir jemand auf die Schliche kommt: Ja, ich werde heute und an den folgenden Donnerstagabenden um 20:15 den Fernseher anschalten und hin und wieder mal von meinen sonstigen Beschäftigungen aufschauen und mich – ja – an der Schönheit, Eleganz und Grazie freuen, wohl wissend, dass es nur um den äußeren Schein geht. Aber hin und wieder tut ein bisschen Ästhetik der Seele gut. Naja, nicht immer ist es nur ästhetisch, was dort abgeht. Und Ästhetik kann man sicher auch woanders haben. Aber im Heimkino ist es so schön bequem.

Bequem ist auch, dass MD just donnerstags zum Sport geht. Allerdings kommt er zurück, bevor es heißt „Ich habe heute leider kein Foto für Dich!“. Aber am Ende wird eine gewinnen, so viel steht fest. Alle anderen haben dann irgendwann eben mal kein Foto bekommen.

Wir sehen und auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s