Revolutionäre Wesen täuschen uns

Ein Beitrag zum Projekt „Gegen das Vergessen“

Querdenkende

pixabay.com pixabay.com

Das Geldscheffeln hat wohl nie ein Ende,

es sei denn, man stoppt des Menschen Gier.

Doch wer wagt nun den ersten Schritt?

Mögen Beherzte einleiten die Wende,

die uns beglücken kann, weltweit, auch hier

der Politik unentschrocken entgegentritt.

Zuvor Übereifrige ihr Hab und Gut retten,

in der Hoffnung auf nicht allzu schlimmen Zeiten.

Wenn jene sich dabei nicht irren,

es folgen Chaos und Kriege. Wetten?

Sie können sich gar nicht vorbereiten,

schon erste Tumulte starten, Scheiben klirren.

Die Vorzeichen waren lange vorher absehbar,

dazu bedurfte es keinerlei Hellseherei.

Wie in allen Hochkulturen zuvor geschehen,

folgte der Zusammenbruch, das ist klar.

Selbst wenn lange her, niemand von uns war dabei,

gilt dennoch für alle: genau hinsehen!

Wieder tummeln sich revolutionäre Wesen,

um bestehende Mächte abzulösen.

Doch wehe, man läßt die Falschen ran.

Schaut genau hin, ihr solltet ihre Texte richtig lesen,

denn sie verleugnen die Guten und sind selbst die…

Ursprünglichen Post anzeigen 47 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s