Ein Kleid entsteht #3

Dann also weiter. Nach ein paar vorbereitenden Arbeiten sieht es noch ganz manierlich aus.

image

Dann hieß es, die richtigen Teile an den richtigen Stellen zusammenzustecken. Und schon war wieder das Chaos los.

image

Aber nach ein paar Runden Nähen, Bügeln, Nähen…. gab es die erste Anprobe ohne Stecknadeln.

image

Noch mit einem provisorischen Gürtel und ohne Stickereien. Aber die Rohversion ist schonmal ganz ordentlich geraten, finde ich :-).

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

8 Gedanken zu “Ein Kleid entsteht #3

    • Danke für das Lob. Freut mich.
      Wenn Du es wirklich willst, wirst Du es können. Aber man muss ja nicht alles können. Jeder hat doch so seine ganz eigenen Spezialitäten.
      Es war lange nichts von Dir zu hören. Freue mich, dass Du wieder „zurück“ bist.

      Gefällt 1 Person

      • Ja gerne! Ich glaube, ich kaufe mir mal ein Nähbuch, ich möchte eben schon lange mal ein Kleidchen für mein kleines Engelchen selbst schneidern. Ich hatte bzw. habe immer noch viel Stress mit meiner Selbständigkeit, so musste ich das Bloggen etwas zurückstellen. Letztes Jahr habe ich zu viel Zeit für Training und Blogging aufgewendet. Das ist nicht gut, wenn man selbständig ist. Ich versuche jetzt wieder etwas moderater zu bloggen. 😉

        Gefällt mir

      • Dann wünsche ich Dir viel Erfolg – fürs Nähen und fürs Business.
        Es gibt bestimmt auch ganz viele Näh-Anleitungen im Netz und/oder bei YouTube. Vielleicht startest Du mit etwas Einfachem – vielleicht ein hübsches, gerade geschnittenes Röckchen mit Gummizug. An so etwas kann man gut Erfahrungen sammeln und hat fast sicher ein Erfolgserlebnis.
        Viel Spaß.
        Ich freue mich auf Deine weiteren Blog-Beiträge.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s