Kharitidi: Samarkand

„Samarkand – Eine Reise in die Tiefen der Seele“
Olga Kharitidis
List Taschenbuch, 2015

Wieder ein wunderbar geschriebenes Buch, was ich nur ungern zwischendurch aus der Hand legen wollte.

Man erfährt viel über Sitten, Gebräuche und die Geschichte von Usbekistan und wird regelrecht in die Handlung hineingezogen. Sehr zauberhaft, sehr bezaubernd.

Wie auch in ihrem anderen Buch („Das weiße Land der Seele“) geht es um alte Heilmethoden. Insbesondere geht es Frau Kharitidis um Trauma-Arbeit. Wir alle haben alle Ressourcen in uns, um uns von psychischen Wunden zu heilen. Wir müssen sie „nur“ nutzen und uns dem öffnen. Das ist für uns westlich kultivierte Menschen natürlich nicht immer leicht. Aber in einer solch geschichtsträchtigen Umgebung wie Samarkand könnte es auch uns gelingen, uns mehr zu öffnen. Ich bin aber sicher, dass auch das Lesen der Bücher von Frau Kharitidis einen Beitrag leisten könnte, mehr zu sich selbst zu finden, wenn man es denn zulassen möchte.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

8 Gedanken zu “Kharitidi: Samarkand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s