Kuriositäten des Alltags

Darf man Brot, das nach drei Wochen in der Plastiktüte nicht verschimmelt ist, in den BIO-Müll werfen oder gehört es zum grünen Punkt?

Okay, nicht dass ich dafür bin, Lebensmittel wegzuwerfen… Und so ganz allein auf meinem Mist ist diese Idee auch nicht gewachsen: in „Super Size Me“ hat Morgan Spurlock seine McDonalds-Fritten nicht vergammeln lassen können.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

5 Gedanken zu “Kuriositäten des Alltags

    • Danke für den Link. Ich war gerade dort. Die Hauptrichtung Deines Beitrags und auch der Sendung war ja das Wegwerfen von Lebensmitteln. Das halte ich auch für eine sehr unglaubliche Entwicklung. Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte, ist, dass es Lebensmittel gibt – oder Dinge, die so bezeichnet werden -, die aber nicht mehr nach dem herkömmlichen Verständnis verderben. Meine Frage wäre da, inwieweit das wirklich noch „natürliche“ Lebensmittel sind oder sie eben nicht eher mit dem „grünen Punkt“ als Zeichen für Plastik versehen werden müssten.
      Aber unbenommen: es sollten möglichst keine Lebensmittel weggeworfen werden.

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s