Eine Nacht in einem alten Schulhaus

Als die alte Schule in Windeck geschlossen wurde, fand sich lange kein offizieller Besitzer. Inzwischen ist das Gebäude wieder in geregelter Hand und wurde so umgestaltet, dass dort einige Leute schlafen können. Hier hatten wir unser Domizil für diese eine Nacht bezogen.

Es gibt einen großen Aufenthaltsraum – eigentlich einen Salon. Dort hatten wir es uns am Abend am Kamin gemütlich gemacht. Das war wohl früher der Schulraum.

image

Es gibt eine Bibliothek, einen weiteren Aufenthaltsraum und eine gute ausgestattete Küche. Hier findet sich auch ein Kohleherd, in dem ich gleich ein gutes Feuer angemacht habe.

image

image

Durch die ganze Einrichtung machte sich eine sehr angenehme, alte Atmosphäre breit. Es ist schwer zu beschreiben – es war nicht antiquiert oder altmodisch – nein, einfach nett, beruhigend, toll.

Das Anwesen ist sehr schön gelegen – mitten im Grünen. Wir haben lange draußen gesessen und einfach nur den Blick genossen. Es war sooo schön. Ich habe mich sehr mit der Natur verbunden gefühlt, was mir in der Stadt eher selten gelingt.

image

So konnte ich tatsächlich etwas den Alltagsdruck vergessen und ein wenig entspannen.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

2 Gedanken zu “Eine Nacht in einem alten Schulhaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s