Kuriositäten des Alltags

Bei Verspätungen von Zügen wird das in Deutschland immer wieder mit Verzögerungen im Betriebsablauf, Unfall mit Personenschaden oder hohem Fahrgastaufkommen erklärt.

In Österreich hört man da auch schon mal „Grund ist eine Verspätung in einem Nachbarland“. Tja, wenn der Zug aus München kommt, dann scheint wohl klar, welches Nachbarland hier gemeint ist. Trotzdem fand ich es nett, dass man es nicht ganz so direkt auf die Deutschen schob ;-).

Zur Ehrenrettung der Bahnen (der deutschen wie der österreichischen) möchte ich aber gern betonen, dass die Rückreise von Linz fast pünktlich klappte. Mit „fast“ ist man ja schon fast zufrieden.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s