Mikro-Impressionen

Gestern konnte ich mich endlich auf eine „ordentliche“ Vorbereitungswanderung für meine diesjährige Urlauberswanderung begeben. 30 km, 1300 Höhenmeter, 6 Stunden, ein kräftiger, lang anhaltender Regenschauer, selten Sonne, Schlamm ohne Ende. Möglicherweise ziemliche Echtbedingungen 😦

Trotzdem gab es am Wegesrand ein paar interessante Kleinigkeiten zu beobachten.

image

image

image

image

image

image

image

Die Schuhe sollten nun ausreichend eingelaufen sein. Keine Blasen! Und eingeweiht sind sie wohl auch…

image

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

10 Gedanken zu “Mikro-Impressionen

    • Ich danke Dir herzlich.
      Naja, was soll man gegen Wetter auch machen? Durch meine verschiedenen Langstreckenwanderungen bin ich da vielleicht Einiges gewöhnt, sodass mir eine gewisse Gelassenheit nicht ganz schwer fällt. Es gibt immer die Gewissheit, dass es irgendwann wieder aufhört und man (zumindest im Sommer) auch wieder trocken wird. Für mich ist da eigentlich nur wichtig, dass die Klamotten im Rucksack trocken bleiben.
      Liebe Grüße
      Belana Hermine

      Gefällt 1 Person

  1. Also „mich“ wirst du auf solch einer Wanderung nicht treffen… dafür bin ich viel zu faul/träge, zu dick und zu unbeweglich. Das schau ich mir lieber aus der „Ferne“ an!
    LG 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s