Camino 2016 – 2. Tag – 40 km

Eine lange Strecke. So lang war sie gar nicht geplant. Aber zweimal habe eine Abzweigung vertrödelt, sodass ich einmal ein wenig Umweg hatte und einmal ein Stück zurück musste. Es scheint hier auch Streckenverlegungen zu geben z. B. um Privatbesitz zu umgehen. Da stimmten dann Track und ausgeschilderte Strecke nicht so ganz überein. Als ich versuchte, nach dem Track zu gehen, endete das im Nowhere. Also auch hier wieder ein Stück zurück. Und obwohl die Ausschilderung insgesamt gut ist, hat sie mich heute etwas wuschig gemacht. Es ging auch deutlich mehr und stärker als erwartet hoch und runter. Die Wege waren zum Teil schwierig begehbar durch Geröll oder tiefe Auswaschungen oder einfach dadurch, dass sie vor lauter Gras teilweise gar nicht mehr sichtbat waren. Und so sind Pilgerins Füße heute ein wenig platt 😦 Pause mit hochgelegten Füßen auf dem Rucksack.

Irgendwo habe ich einen jungen Mann überholt. Als ich einen Schritt hinter ihm war, kam er auf mich zu – näher als es für eine Unterhaltung beim Gehen möglich ist und näher als es mein inneres Alarmsystem toleriert hätte. Da hilft der Satz „Ich kann kein…“ meist ganz gut. Den habe ich in 5 Sprachen (inkl. Deutsch) auf Lager. Stimmt mal mehr, mal weniger. Monsieur ließ sich aber noch nicht entmutigen und schob die Frage hinterher, ob ich Englisch sprechen würde. „Un peu“ Damit war mein eigenes Sprachchaos wieder perfekt, aber der Typ auch abgewimmelt.

Gestern Nacht waren wir zu Zweit in einer winzigen Herberge für maximal 6 Personen. Sie ist Kanadierin aus Quebec, konnte aber ganz gut Englisch, sodass es ein unterhaltsamer Abend war. Sie wollte heute nicht ganz so weit laufen, was sicher eine gute Entscheidung war.

Baum des Tages: ein Baum = zwei Bäume

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go! 

Belana Hermine 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s