Camino 2016 – 17. Tag – 40 km

Ja, es waren in der Tat ziemlich genau 40 km. So hatte ich das aber nicht geplant. In den Bergen mit dem Hoch und Runter und den steinigen Wegen sind solche Strecken wohl auch wirklich nicht die cleverste Idee. Hinzu kommt, dass wohl irgendwie das Wetter ungeschlagen hat. Habe ich noch vor ein paar Tagen wegen Nässe, Nebel und Regen gejammert, so stöhnt unzufriedenes klein-Menschlein nun wegen der Wärme durch die Sonne 😦

Aber es ist nach wie vor herrlich hier – schöne Ausblicke auf Landschaften. 

Und es gibt viele wunderschöne Steine hier. Leider kann ich davon nun wirklich nur gaaaaanz, gaaaaanz wenige mitnehmen. Einen werde ich dann wohl am Cruz de ferro ablegen.

Tja, und dann landete ich in einer vollen Herberge. Irgendeine Gruppe war für das Wochenende dort einquartiert. Also kamen zu den geplanten knapp 30 km noch einmal reichlich 10 km hinzu :-(. Das ist wohl hoffentlich noch kein Vorgeschmack auf den camino frances – oh, oh.

Baum des Tages: rund, kraftvoll und gesund (zumindest nach meinem laienhaften Verständnis) 

Wir sehen uns auf dem Weg. 

Let’s go! 

Belana Hermine 

Advertisements

2 Gedanken zu “Camino 2016 – 17. Tag – 40 km

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s