Camino 2016 – Nachlese #3 – Wo ist der Weg?

Wo ist der Weg?

Wenn man den zu gehenden Weg finden will, braucht man nicht nur eine Angabe der Richtung, in die es gehen soll – nein, auch einen wirklichen Weg braucht man. Sobald ich auf der spanischen Seite der Pyrenäen war, war das eigentlich gar kein Problem. Aber bis dahin…

Für heute habe ich deswegen ein Vexierbild auch verschiedenen Fotos zusammengestellt. Die Frage ist: Wo ist der Weg? Ihr solltet 14 Wege finden, oder Ihr kommt nicht nach Hause 😉 Viel Spaß.

wege-wo

Wir sehen und auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

4 Gedanken zu “Camino 2016 – Nachlese #3 – Wo ist der Weg?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s