Und es gibt sie doch – Sonne 

Ich danke Euch allen sehr für Eure aufrichtenden, anregenden Kommentare zum Beitrag von heute Vormittag. 

Letztendlich habe ich mich – aus der Erfahrung heraus – für die Bewegung entschieden. Der Sonntagslauf fiel dann gleich auch einen Schritt schneller aus (eine Stunde bei 11,5 km/h). Außerdem gab es noch einen schönen Nachmittagsspaziergang mit MD. Die frische Luft und – ja, es gab sie – die Sonne waren sehr angenehm. 

Die Sonne lugte hinter den Wolken hervor.

Die Sonne zauberte beim Untergehen schöne Farben an den Himmel.

Und es gab neue Einträge für die Sammlung kurioser Schilder.

Und das Fazit? Die Sonne vergeht nicht, auch wenn man manchmal das Gefühl hat.

Allen einen schönen Abend und ein sonnenvolles Erwachen in eine neue Woche. 

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine 

Advertisements

4 Gedanken zu “Und es gibt sie doch – Sonne 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s