2. Advent – 2. Weihnachtsfilm

Rang 3 unter unseren Lieblings-Weihnachtsfilmen belegt „Actually Love“ / „Tatsächlich Liebe“, der auch ein Lieblings-Weihnachtsfilm von Ulrike von leselebenszeichen ist.

Schon der Einstieg in den Film ist einfach toll. Der Sprecher erklärt, dass er sich, wenn er mal wieder deprimiert ist von all der Gewalt, den Kriegen und Problemen auf der Welt, die Empfangshalle eines Flughafens vorstellt. Währenddessen sieht man, wie sich Menschen bei ihrer (Wieder)-Begegnung umarmen – Liebe überall.

Der Film selbst zeichnet verschiedene Arten von Liebesgeschichten. In Köln würde man vielleicht sagen: Jeder Jeck liebt anders. Es wird auch gezeigt, wie durch gegenseitige Liebe und Unterstützung schwierige Situationen (z. B. Verlust der Ehefrau) überwunden werden können.

Besonders berührend dabei ist die Geschichte eines Mannes, dessen Frau gestorben ist, und er nun seinen Stiefsohn allein groß zieht. Nett ist die Geschichte von zwei Nackt-Doubles, die sich über ihre Tätigkeit beim Film kennenlernen und zueinander finden.

All das spielt in der Zeit vor bis kurz nach Weihnachten. Der Höhepunkt ist die Aufführung einer Weihnachtsshow einiger Schulen, bei dem die Liebe des Premierministers „öffentlich“ wird.

Eine nette Mischung aus lustigen/komischen Entwicklungen, der Überwindung schwieriger/trauriger Ereignisse und der schönen, bunten, vielgestaltigen Seite einer sehr menschlichen Liebe.

Allen einen frohen 2. Advent und möget Ihr alle ausreichend wärmende, stützende und erfüllende Liebe um Euch haben.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s