In der Dunkelheit

In der Dunkelheit

​In der Tiefe der Nacht
kein Aug‘ zugemacht.

Graue Nebel
setzen Knebel.

Seelenschrei
kommt nicht frei.

Moos ist weich.
Haut wird bleich.

Blut tropft rot.
Schleicht der Tod.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s