Zum Valentinstag

Deine Augen

Sie leuchten und strahlen,
wie Himmelssterne.
Sie lachen und weinen,
sind Spiegel Deiner Seele.

Hinter ihnen tun sich Abgründe auf.
Will mich hineinstürzen,
will in ihnen ertrinken,
will in ihnen verloren gehen.

Sie sind das Wahre Deiner Seele.
Will Dich erkennen,
will Dich erleben,
will mich Dir mitteilen.

Sie sind der Kern Deines Selbst.
Will mich aufgeben,
will mich loslassen,
will in Dir zugrunde gehen.

Es ist die einzige Chance,
wahrhaft mit dir verbunden zu sein.

2007-03-0c

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’d go!
Belana Hermine

Advertisements

10 Gedanken zu “Zum Valentinstag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s