Zusammenfassung der Sportswoche

Noch immer bin ich nur langsam unterwegs – diese Woche allerdings wegen der schönen Sonntagswanderung sogar 44 km. Mehr gibt es dann nicht als Zusammenfassung zu sagen. Dafür soll es dann heute eine Abrechnung des Winterhalbjahres geben.

Abrechnung des Winterhalbjahres

Mein Sports-Winterhalbjahr definiere ich immer so von etwa Mitte September bis etwa Mitte März – jeweils bis zu einem Sonntag. Dementsprechend endete gestern das Winterhalbjahr. Vielleicht erinnert Ihr Euch noch, dass das Ziel war, durchschnittlich 30 km in der Woche zu joggen. Das habe ich nicht geschafft. Der hauptsächliche Grund ist, dass ich die letzten Wochen wegen dieses blöden Hustens nicht gejoggt, sondern nur gewandert bin. Es sind nur 23,2 Jogging-km pro Woche geworden. Naja, ganz deprimierend ist das ja nicht. Aber zufrieden bin ich auch nicht. Wenn man allerdings die durchschnittlichen Wander-km hinzuzieht (13,7 km), dann sieht das Ganze doch etwas erfreulich aus – 36,9 km, was ja schon deutlich über den anvisierten 30 km liegt. Nur eben nicht so ganz die gewollte Geschwindigkeit. Tja, und da man ja eh nur der Statistik trauen kann, die man selbst gefälscht hat, habe ich mir mal diese kleine Abweichung bei der Berechnung der Gesamt-km erlaubt 😉

Ausblick auf das Sommerhalbjahr

Da der Husten ja nicht ewig anhalten kann, bin ich sicher, dass ich in absehbarer Zeit auch wieder Joggen kann. Trotzdem liegt der Trainingsschwerpunkt vorerst deutlich auf den Wander-km, damit ich fit bin für die Sommer-Wanderung. Deshalb ist es ein wenig schwierig, hier konkrete Zahlen anzugeben. Wenn ich die Strecken-km der Sommer-Wanderung mit einrechne, dürften es pro Woche durchschnittlich reichlich 30 Wander-km werden. Sollte ich mir auch Joggen-km vornehmen? Besser ist es wohl. Da ich aber mehr wandern gehen werde, werde ich die Joggen-km mal auf 10 km pro Woche festsetzen. Wenn’s mehr würde, würde mich das sehr freuen.

Ach ja, das Treppentraining darf ich ja nicht vergessen. Die für den Sommer geplante Wanderstrecke soll viele Treppenstufen haben. Aber dazu muss ich erstmal eine geeignete Treppe finden. Werde mich mal auf den Weg machen 😉

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

4 Gedanken zu “Zusammenfassung der Sportswoche

  1. Denke und plane nicht zu viel. Mach einfach so wie es passt…sonst setzt du dich zu sehr unter Druck. Ob 30 Wochen-km oder 10 spielt eine untergeordnete Rolle. Regelmäßigkeit. Auf Körper hören. Freude beim Sport haben. Dann klappt das auch…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s