Wandertag

Immer zu Karfreitag organisiert ein Verein eine Wanderung entlang der Monschauer Marathonstrecke. Man kann den Halbmarathon wandern oder den ganzen. Gemeinsam mit Freunden wollten wir den Halbmarathon in Angriff nehmen.

Da es bereits um 8:00 in Monschau losgehen sollte, es aber von uns aus relativ weit ist, hatten MD und ich uns entschieden, bereits am Vorabend anzureisen und in einem kleinen Hotel zu schlafen. Folgender Spruch begrüßte uns dort:

Wir hatten noch etwas Zeit am Abend und machten einen kleinen Rundgang durch das altertümliche, aber doch touristisch sehr erschlossene Zentrum des Örtchens. Dort gibt es viele restaurierte Fachwerkhäuser. Es macht Spaß, sie in aller Ruhe zu genießen. Allerdings können die kleinen Flüsschen, die den Ort durchziehen, ziemlichen Lärm machen.

Ziemlich pünktlich um 8:00 ging es dann los. Es wurde direkt ein ziemliches Tempo vorgelegt. Am Anfang in der Kälte und wenn man noch nicht „eingelaufen“ ist, hätte ich es etwas gemütlicher vorgezogen. Aber letztlich muss man sich dann doch nach der Gruppe richten.

Die erste Stunde war es ziemlich kühl. Aber dann kam sogar die Sonne ein wenig heraus. So wurde es sogar angenehm warm und wir sind auch nicht (von außen) nass geworden. Das Tempo wurde aufrechterhalten, sodass wir ziemlich zügig durch die Gegend stiefelten. Zeit zum Genießen oder gar zum Fotografieren blieb da leider nicht. Selbst dieses Foto habe ich mehr oder weniger im Vorbeiflug gemacht 😉

Es gibt dort auf jeden Fall schöne Dinge zu sehen. Vielleicht fahren wir noch einmal in aller Ruhe dorthin.

Insgesamt haben die Strecke und ein paar weitere Schritte durch den Ort zu einem kleinen Café reichlich 30.000 Schritte ergeben, wofür mir der Fitness-Tracker ein Paar Wanderschuhe vermachte. Man beachte die Schlammspritzer am Bein – ziemlich realistisch für die heutige Tour 😉

Die Tour war ein guter Start in meine Vorbereitungen zur Sommerwanderung. Eigentlich war ich mit meiner Fitness ganz zufrieden. Mal schauen, ob es morgen Muskelkater gibt. Das ist nochmal ein etwas realistischeres Zeichen für den Stand der Fitness.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

17 Gedanken zu “Wandertag

Ich freue mich auf Deinen Kommentar. Bitte beachte aber, dass Daten gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.