Pyrenäen – 31. Tag – Àreu – Vall Ferrera

Am Abend hatte es kräftig gegossen und auch noch während der Nacht geregnet. Auch für den Tag war Regen angesagt, der in der Tat auch kam, sogar mit etwas Gewittergrummeln im Hintergrund. Aber es waren „nur“ 10 km bei ausgeschriebenen 800 Hm aufwärts.

Das Wasser stand noch auf den Wegen.

Und doch war es angenehm durch so viele satt-grüne Landschaften zu gehen.

Auch durch netten Wald ging es wieder über längere Zeit.

Der Regen hat ein paar schöne Wassertropfen auf den Pflanzen hinterlassen

Und an dieser Stelle hier fragte ich mich, ob das wohl „im Einklang mit der Natur“ symbolisieren sollte;-)

In diesem kleinen Häuschen habe ich ein Bett für die Nacht gefunden – und natürlich Futter.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

PS: Ich freue mich über Eure „like“s. Beachtet aber bitte, dass Daten gespeichert werden. Genaueres dazu findet Ihr in der Datenschutzerklärung (hier).

Advertisements

2 Gedanken zu “Pyrenäen – 31. Tag – Àreu – Vall Ferrera

Ich freue mich auf Deinen Kommentar. Bitte beachte aber, dass Daten gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.