Nepal #2

Ankommen in Kathmandu

Wir sind an einem Samstagnachmittag angereist, hatten den Sonntag, um uns umzuschauen, und sind gleich am Montag weiter. Am Ende der Reise hatten wir noch einmal einen halben Tag, um Kathmandu zu erkunden. Das ist definitiv zu wenig Zeit, denn wir haben wirklich nur ein paar ganz wenige Highlights besuchen können.

Kathmandu ist die Hauptstadt von Nepal. Wie viele Menschen hier leben, weiß keiner so genau. Offizielle sind es 1 bis 1,2 Millionen. Aber gerade nach dem großen Erdbeben von 2015 sind viele Menschen nach Kathmandu gekommen, um hier ihr Auskommen zu suchen. Auch der Zuzug von Menschen aus den Bergen und den anderen ärmeren Regionen Nepals hält nach wie vor an.

Landeanflug auf Kathmandu

Kathmandu hat einen internationalen Flughafen, der vor vielen, vielen Jahren gebaut wurde, aber dem Ansturm von Touristen in keiner Weise mehr gerecht wird. Entsprechend chaotisch geht es auf dem Flughafen zu. Auf pünktliche Reisezeiten darf man nicht zählen.

Mehrsprachiger Empfang auf dem Flughafen Kathmandu

Allerdings ist es ganz einfach, vom Flughafen in die Stadt und zu seiner Unterkunft zu kommen. Pre-paid Taxis geben eine gewisse Sicherheit, nicht übers Ohr gehauen zu werden. Ein Trinkgeld kann man ja immer noch geben.

Ja, und so ging es also mit einem Taxi ab in den Großstadtverkehr von Kathmandu. Und da sprechen wir von Verkehrsinfarkt ***lach***

Autos und Fußgänger drängen auf die zu schmalen Straßen, einigen sich dann aber doch irgendwie.

Das ist ganz bestimmte keine deutsche „Ingenieurskunst“. Und doch funktioniert es – irgendwie.

Mein Eindruck war, dass es hier ebenso bunt und vielfältig ist wie in Delhi, aber trotz allem irgendwie ruhiger, weniger hektisch zugeht. Das hat mir in der Kombination gut gefallen.

Und das nächste Mal erzähle ich dann etwas zu den Punkten, die wir uns in Kathmandu angeschaut haben.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

PS: Ich freue mich über Eure „like“s. Beachtet aber bitte, dass Daten gespeichert werden. Genaueres dazu findet Ihr in der Datenschutzerklärung (hier).

23 Gedanken zu “Nepal #2

Schreibe eine Antwort zu terencehorn Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.