Hamann: Leben, lieben, leuchten

Leben, lieben, leuchten – Wie du aus eigener Kraft glücklich wirst und deine inneren Schätze findest

  • Lea Hamann
  • Integral, 13. Mai 2019
  • Broschiert, 256 Seiten
  • 18,00 € (D), 18,50 € (A)
  • ISBN 978-3-778-79292-6

Inhalt

Im Studium merkt Lea Hamann, dass ihr alles keinen rechten Spaß machen will, dass das Leben in ihr fehlt. Sie sucht nach Wegen, wie sie zu ihrer eigenen Bestimmung finden kann. Inzwischen hat sie ihn gefunden und zeigt als Coach anderen Menschen, wie man diesen Weg gehen kann. Da aber nunmal nicht jede/r bei ihr zum Coaching gehen kann, hat sie dieses Buch als Selbstcoaching Anleitung geschrieben.

Das Buch ist in 3 Teile (leben, lieben, leuchten) mit jeweils 4 Kapiteln gegliedert. Entsprechend geht es um das Finden, die Umsetzung und das Leben der eigenen Bestimmung.

Ein zentraler Bestandteil des Vorgehens ist das sogenannte „weiche Atmen“, das Lea Hamann aus einem Praxisratgeber gelernt hat. Ein zweiter zentraler Bestandteil ist das Senden und Annehmen von Liebe. Alle Hindernisse, alle Blockaden aus der Kindheit (und ggf. früheren Leben), alles, was sich unangenehm und unbequem anfühlt, wird mit Liebe weggeatmet. Nur wenn sich etwas gut und stimmig anfühlt, dann ist es in Übereinstimmung mit unserer Bestimmung.

Jedes Kapitel enthält eine Übung, die z. B. mittels Fragen anregt, bestimmte Dinge zu spüren oder spürend zu erkunden. Außerdem gibt es für jedes Kapitel eine Audio-Meditation. Der jeweilige Link steht direkt an dieser Stelle, aber auch noch einmal leicht auffindbar am Ende des Buches. Allerdings ist die im Buch angegebene online-Community derzeit für neue Anmeldungen geschlossen.

Subjektive Eindrücke

Ich freue mich sehr für Frau Hamann, dass ihr dieses Vorgehen geholfen hat, ihren Weg zu finden. Und es ist natürlich auch schön zu lesen, dass diese Methode auch vielen anderen Menschen hilft, glücklicher und stärker mit sich selbst im Einklang zu leben. „Wer heilt, hat Recht.“ Damit könnte man es eigentlich beenden.

Meiner nach wäre es gut gewesen, wenn doch auch ein paar „Gegenindikatoren“ erörtert worden wären. Auch wenn Frau Hamann viel Unheil in ihrer Kindheit erlebt hat und sich – so jedenfalls vermittelt es das Buch – ganz allein davon befreit hat, so muss das nicht für jede/n ebenso der Fall sein. Auch Referenzen zu ähnlichen Verfahren hätte ich schön gefunden, weil man dann vielleicht Parallelen sehen könnte und man manches vielleicht auch besser verstehen kann.

Frau Hamann berichtet davon, wie ihr das „weiche Atmen“, das sie aus einem Praxisratgeber gelernt hat, sehr geholfen hat. Es ist ein zentraler Baustein ihres Weges. Allerdings wird es kaum erklärt. Auch einen Verweise auf den Praxisratgeber findet man leider nicht.

Der Text an sich ist flüssig geschrieben und lässt sich leicht lesen. Die Anleitungen sind verständlich und lassen sich leicht nachvollziehen. Hin und wieder streut Frau Hamann eigene Erfahrungen ein, was ich immer als sehr interessant erlebe. Leider bleiben diese aber sehr auf der sachlichen Ebene, sodass mir die Verbindung zu dem, was eigentlich mit der Methode erreicht werden soll, nicht gelingen mag.

Fazit

Wer nach einem Weg zu mehr Zufriedenheit und innerer Erfüllung sucht, kann es ruhig mal mit dieser Methode probieren.

PS: Ich freue mich über Eure „like“s. Beachtet aber bitte, dass Daten gespeichert werden. Genaueres dazu findet Ihr in der Datenschutzerklärung (hier).

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Hamann: Leben, lieben, leuchten

  1. „Meiner nach wäre es gut gewesen, wenn doch auch ein paar „Gegenindikatoren“ erörtert worden wären. Auch wenn Frau Hamann viel Unheil in ihrer Kindheit erlebt hat und sich – so jedenfalls vermittelt es das Buch – ganz allein davon befreit hat, so muss das nicht für jede/n ebenso der Fall sein.“
    Frage mich, womit die Autorin dich so verärgert hat 😉

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich auf Deinen Kommentar. Bitte beachte aber, dass Daten gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.