Viel(e) Beethoven in Bonn

Noch bis zum 2. Juni auf dem Münsterplatz in Bonn.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

PS: Ich freue mich über Eure „like“s. Beachtet aber bitte, dass Daten gespeichert werden. Genaueres dazu findet Ihr in der Datenschutzerklärung (hier).

Werbeanzeigen

10 Gedanken zu “Viel(e) Beethoven in Bonn

      • Am nächsten Sonntag hole ich Beethoven nach Mülheim an der Ruhr. Um genauer zu sein: meinen Beethoven. Der hat mit 699 Gleichgeformten als Figurenschwarm eine Kunstausstellung mitgemacht. Jetzt habe ich ihn endlich ganz für mich allein. Er wird an wechselnden Orten auf meinem Grundstück stehen, sozusagen eine private Wanderausstellung, und es gut haben. Wie andere Leute einen Meter Goethe als Bücherstrecke im Regal, habe ich dann einen Meter Beethoven als lächelnde Figur.
        Auch wenn er nur ein großer Mini-Beethoven ist, er wird mich als Denk-zeichen immer an meine erste Begegnung mit einem Denkmal überhaupt erinnern. Dies war genau jener große Beethoven auf dem hohen Sockel in Bonn. Er hat seit damals meinen allerhöchsten Respekt! Ich wusste aber zu der Zeit noch nicht, warum er dort steht und wie er es aus dem Geburtshaus in der Bonngasse bis auf den Münsterplatz geschafft hatte.
        Die Bewunderung für Statuen scheint allgemein unter Menschen weit verbreitet zu sein, gelten sie doch als künstlerische lebensverlängernde Maßnahmen für Persönlichkeiten, die uns schon zu ihren Lebzeiten in irgendeiner Weise überragten.
        Ich weiß nicht, wer von Ihnen, Euch, am Sonntag ebenfalls nach Bonn fährt, um seinen Beethoven abzuholen, man könnte ja durchaus Fahrgemeinschaften bilden.
        Sollte ich der einzige Mülheimer Beethoven-Besitzer sein, werde ich natürlich mit ihm einmal durch die Stadt ziehen: Sightseeing! Ich schätze mal, er wird die Alte Post auf dem Synagogenplatz sehr mögen und gerne einmal davor fotografiert werden.
        Aber da war noch was. Ach ja, seine Musik …

        Gefällt 1 Person

      • Na, das hört sich nach einem tollen Sonntagsausflug an. Viel Spaß dabei.
        Vielleicht kannst Du ihn auch an seinem Geburtshaus vorbeiführen. Das mögen Menschen doch auch gern – an ihre Wurzeln zurückzukehren.
        Viele Grüße
        Belana Hermine

        Liken

Ich freue mich auf Deinen Kommentar. Bitte beachte aber, dass Daten gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.