Hümmler: Verschwörungsmythen

Verschwörungsmythen – Wie wir mit verdrehten Fakten für dumm verkauft werden

  • Holm Gero Hümmler
  • Hirzel, S., Verlag, 29. März 2019
  • Taschenbuch, 223 Seiten (eBook gelesen)
  • 19,80 € (D)
  • ISBN 978-3-777-62780-9

Inhalt

Fake news, Schönredereien, Verschwörungen, halbe Wahrheiten, reine Fakten – was kann, soll, darf, muss man (noch) glauben?

Herr Hümmler versucht mit seinem Buch, einige der wichtigsten und/oder bekanntesten Verschwörungstheorien Schritt für Schritt zu durchleuchten Dabei geht es nach einem gut nachvollziehbaren Schema vor und erläutert erst Argumente dafür und dagegen, untersucht deren Plausibilität und hinterfragt die Sinnhaftigkeit des Ziels der jeweiligen Theorie. Auch setzt er sich mit der Frage auseinander, ob eine derartige Verschwörung umsetzbar und/oder geheimhaltbar gewesen wäre. Für die wissenschaftlichen Argumente gibt es Hinweise, wie man sie selbst mit einfachen Mitteln und ohne Wissenschaftlicher der jeweiligen Disziplin sein zu müssen, plausibel nachprüfen kann. Dabei greift Herr Hümmler solche „Theorien“ auf wie die nicht stattgefundene Mondlandung, Hitlers high-technische Überlegenheit, die bewusste Generierung von Erdbeben, die Frage, ob die Erde hohl oder eine Scheibe ist, etc.

Ein einführendes Kapitel befasst sich kurz mit günstigen Entstehungsbedingungen für Verschwörungstheorien. Ein abschließendes Kapitel gibt einen Überblick darüber, wie man selbst vorgehen kann, um sich mit möglichen Verschwörungstheorien weitestgehend objektiv auseinanderzusetzen.

Subjektive Eindrücke

Ich habe das Buch mit viel Genuss gelesen. Einige der behandelten Verschwörungstheorien kannte ich noch nicht. Immer fand ich die Auseinandersetzung mit den pro und contra sehr interessant. Dabei habe ich viele interessante Dinge gelernt.

Das einführende und das abschließende Kapitel waren besonders hilfreich, da sie unabhängig von konkreten Theorien Hinweise für die eigene Auseinandersetzung mit anderen Verschwörungstheorien bietet. Allerdings hätte ich mir beide Kapitel deutlich ausführlicher gewünscht. Vieles war – für meinen Geschmack – nur angerissen. Gerade die Frage nach den Entstehungsbedingungen finde ich äußerst wichtig, weil hier vielleicht auch Möglichkeiten liegen könnten, das Entstehen neuer Verschwörungstheorien zu verhindern.

Fazit

Ein sehr spannendes und für alle, die es wollen, ein durchaus lehrreiches Buch. Oder ist es nur eine Verschwörung, um uns mit tiefgründigem Denken von banalen Dingen abzuhalten 😉

PS: Ich freue mich über Eure „like“s. Beachtet aber bitte, dass Daten gespeichert werden. Genaueres dazu findet Ihr in der Datenschutzerklärung (hier).

12 Gedanken zu “Hümmler: Verschwörungsmythen

  1. Du gräbst immer so tolle Bücher aus. Danke! Wir werden ja bestenfalls dann hinters Licht geführt wenn irgendwelche Fußball-Shows anstehen. Parallel dazu boxt man dann die ungeliebten Gesetzesvorhaben durch.
    —–
    So langsam geht mir auch das medial ja par excellence unterstützte „Klima-Gesülze“ auf die Nerven. Könnte es nicht sein, dass wir, aka Deutschland, nun „zurück zahlen“ müssen, was „unsere“ Automobilindustrie seit 20 Jahren mit verschwiegender Schadstoffemission weltweit sehr negativ wirkend verursacht hatte? 😉 LG Michael

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich auf Deinen Kommentar. Bitte beachte aber, dass Daten gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.