Vermaak: Papier-Schneeflocken

Papier-Schneeflocken – Falten, Ausschneiden, Fertig!

  • Annemarie Vermaak
  • Frechverlag, 13. August 2020
  • Taschenbuch, 80 Seiten
  • 10,00 € (D), 10,30 € (A)
  • ISBN 978-3-772-44383-1
  • zum Reinschauen

Inhalt

Das Buch startet mit einer Vorstellung des benötigten Materials, einer grundsätzlichen Anleitung zum Vorgehen und speziellen Hinweisen, wie das Papier gefaltet werden sollte. Danach folgen 50 verschiedene Motive, die man in jeweils 2 Größen (15 cm * 15 cm sowie aus einem A4-Papier hervorgegangene Quadrate) nacharbeiten kann. Sie sind in 4 verschiedene Schwierigkeitsstufen eingeteilt.

Subjektive Eindrücke

Ich hatte mich total auf das Buch gefreut, weil mich schon die Sterne auf dem Cover sehr angesprochen hatten. Papier hatte ich von meinen Origami-Faltereien noch vorrätig und konnte natürlich direkt anfangen.

Prinzipiell klappt alles ganz gut. Je öfter das Papier zu falten ist, desto kniffliger wird es natürlich. Und man sollte definitiv eine kleine, spitze, sehr scharfe Schere haben.

Es gibt durchaus auch andere Motive außer Schneeflocken, vor allem Blüten und Blättermotive, die man aber auch gut als winterlichen Schmuck verwenden kann.

Fazit

Mir hat das falten und schneiden sehr viel Spaß gemacht und ich werde mir das Buch immer mal wieder vornehmen.

PS: Ich freue mich über Eure „like“s. Beachtet aber bitte, dass Daten gespeichert werden. Genaueres dazu findet Ihr in der Datenschutzerklärung (hier).

6 Gedanken zu “Vermaak: Papier-Schneeflocken

  1. Das ist etwas für mich. Ich fliege nämlich auf SCHNEEFLOCKENDEKO … ❄ 🎶 ❄ 🎶 ❄
    Lieben Dank für diesen nützlichen Hinweis.
    Ich habe auch drei Schneeflockenausstanzer, aber die Schneeflocken sind entsprechend klein und eignen sich nur als Tischdeko und als Rieselbeilage für die Weihnachtspost.
    Nachtaktive Grüße von mir zu Dir ❄ 🎶 ❄🎶 ❄

    Gefällt 1 Person

    • Danke für Deine Begeisterung.
      Ja, es sind recht viele Schneeflocken, aber auch etliche Blüten. Aber Schneeflocken sehen ja auch manchmal wie Blüten aus. Und warum soll man nicht auch im Winter ein paar Blüten haben.
      Aber wie gesagt, man braucht sicher eine wirklich gute Schere und viel Geduld, vor allem, wenn es Motive mit mehr als 3 Faltungen sind.
      Schneeflockige Grüße zu Dir
      Belana Hermine

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich auf Deinen Kommentar. Bitte beachte aber, dass Daten gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.