Tagesgedanken

Gedanken zum Buch „Mein Wildkräuterguide“ (Rezension hier)

Für mich gibt es eigentlich nur ein Fazit aus diesem Buch: Ich brauche ein Buch, mit dem ich (!) sinnvoll Wildkräuter erkennen kann.

Also werde ich, sobald man ohne Corona-Test wieder in die Stadtbibliothek kann (und das Arbeitschaos sich wieder etwas gelegt hat), einen Bibliothekstag einlegen und dort alle vorhanden Kräuterbestimmungsbücher durchforsten und schauen, ob sie für mich passen. Das, was das Rennen macht, werde ich dann – einmal quer durch die Stadt – beim Buchladen kaufen (der wird dann wohl hoffentlich auch ohne Test zu betreten sein). Dort werde ich aber auch schauen, was sie so im Angebot haben. Die Bibliothek ist ja häufig nicht so ganz aktuell.

Als ich klein war, kannte ich einige Wildkräuter – vor allem solche, die man mal so eben vom Wegrand weg naschen konnte: Hirtentäschel, Sauerampfer, roter Klee. Kamille und Pfefferminze kam in den Tee, Brennnessel in die Suppe… Ganz vergessen waren sie ja nicht, aber nun sind sie wieder richtig präsent.

Aber es gibt dann doch noch ein weiteres Fazit bzw. eine Unterstützung von etwas, das ich schon lange ahnte und das für mich immer mehr gewiss wird: irgendwie habe ich doch viel wildes Kräuterweib von meiner Mutter in mir. Manchmal wünschte ich, sie könnte es erleben.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

PS: Ich freue mich über Eure „like“s und Kommentare. Beachtet aber bitte, dass Daten gespeichert werden. Genaueres dazu findet Ihr in der Datenschutzerklärung (hier).

16 Gedanken zu “Tagesgedanken

  1. Wenn ich unterwegs bin, bin ich meistens mit Photografieren beschäftigt. Kräuter sammeln steht da eher nicht auf dem Programm. Da muss ich mich mit dem begnügen, was ich auf dem Balkon habe. Gibt ja Leute, die z.B. Giersch schon regelrecht anbauen, während so mancher Gartenbesitzer das Zeug als Unkraut verflucht 🙂 Ich habe immerhin Gundermann in meinem Hochbeet. Man kann sicherlich tolle Sachen machen mit selbst gesammelten Kräutern. Spannend ist das allemal, aber meine Konzentration ist in der Regel anderweitig gebunden

    Gefällt 1 Person

    • ***schmunzel***
      In dem Buch sind 2 Apps angegeben. Die hatte ich ausprobiert, bin aber nicht so recht zurande gekommen.
      In meinem Bücherschrank habe ich ein Wildpflanzen-Bestimmungsbuch gefunden. Das Thema kommt ja immer mal wieder auf. Dazu gibt es auch eine App. Aber die kostet gleich 10€. Da muss ich erstmal schauen, wie ich mit dem Buch zurechtkomme, ehe ich es mich traue, die App zu kaufen.

      Gefällt 1 Person

  2. Ich wusste zu Anfang auch nicht, welches Buch gut wäre. Alles durchdacht wusste ich, es kommen nur Bücher in die Auswahl, die Wildkräuter quasi direkt vor der Haustür beinhalten. Was will ich mit Enzian oder dergleichen, was bei uns sowieso nicht zu finden ist. Mittlerweile habe ich hier eine kleine Bibliothek davon stehen und auch als ebooks herunter geladen. Ich sammle ja nicht nur für Tee, habe mich auf Tinkturen, Creme, Seife, usw. spezialisiert.
    Du wirst auch deine Richtung finden, wirst sehen. Man muss sich einfach nur schlüssig sein, was man will.
    Herzlichst dir einen richtig guten Sonnensonntag, Edith

    Gefällt 1 Person

  3. Folgende Bücher zum Bestimmen und Verwenden von Wildpflanzen kann ich Dir sehr empfehlen:

    Essbare Wildpflanzen 17,90 €
    200 Arten bestimmen und verwenden
    von Steffen Guido Fleischhauer, Jürgen Guthmann, Roland Spiegelberger
    at-verlag.ch/buch/978-3-03800-886-6/steffen-guido-fleischhauer-essbare-wildpflanzen.html

    Kleine Enzyklopädie des eßbaren Wildpflanzen 19,90 €
    1000 Pflanzen tabellarisch, mit 300 Farbfotos
    at-verlag.ch/buch/978-3-03800-492-9/steffen-guido-fleischhauer-kleine-enzyklopaedie-der-essbaren-wildpflanzen.html

    Enzyklopädie Essbare Wildpflanzen 59,90 €
    2000 Pflanzen Mitteleuropas
    at-verlag.ch/buch/978-3-03800-752-4/steffen-guido-fleischhauer-enzyklopaedie-essbare-wildpflanzen.html

    Nachtaktive Grüße
    von Ulrike

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich auf Deinen Kommentar. Bitte beachte aber, dass Daten gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.