Vegane Experimente – „Was kann ich denn hier essen?“

Heute mal eine kleine Story aus einer Zeit, in der ich mich noch gar nicht explizit mit Veganismus befasst habe.

Wir hatten mit dem Thema zu tun, weil eine Freundin von uns kein tierisches Eiweiß essen kann. Damit ist man ja schon fast automatisch zu veganem Essen verdonnert.

Es stand eine Fete an und somit die Frage, was wir wohl kochen wollten. Eine Art Buffett sollte es werden, damit sich jede/r raussuchen kann, was er mag. Fleisch war bei uns ja schon immer eher selten auf dem Tisch. Und da ich es fast nie zubereite, war klar, dass es für die Fete damit keine Experimente geben würde. Blieb nur noch die Frage nach dem sonstigen tierischen Eiweiß. Das klärten wir mit der Freundin, die uns entsprechende Hinweis gab. Also wurde das Ganze dann ganz unbewusst und vom Grundsatz her nicht beabsichtigt eine überwiegend vegane und sonst vegetarische Fete.

Als es dann soweit war und wir alle das kleine Buffett stürmen wollten, nahm mich die neue Freundin eines Freundes beiseite und erklärte ganz verschämt, dass sie Vegetarierin sei, und fragte, was sie hier wohl essen könne. „Alles“, sagte ich. Das konnte sie natürlich gar nicht glauben. „Und die Buletten?“ „Grünkern.“ „Und ist im Salat kein Speck?“ „Nein. Du kannst wirklich alles essen.“ Sie war total happy – und ich habe mich natürlich gefreut, dass man jemanden so einfach so glücklich machen kann.

Insgesamt haben sich alle ziemlich satt gegessen. Und es hat zumindest keiner geäußert, dass ihm an unserem vegetarischen Buffet etwas gefehlt hätte. Und auch obwohl die Freundin mit der Tiereiweißunverträglichkeit nicht alles essen konnte, so meinte sie doch, dass sie noch nie so viel Auswahl gehabt hätte, wenn sie bei jemandem zu Besuch war. Auch das hat mich/uns sehr gefreut.

Und so habe ich wirklich viele positive Eindrücke, die ich mit veganem/vegetarischem Essen verbinde – auf keinen Fall bedeutet es für mich Lust- oder Genussverlust.

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

PS: Ich freue mich über Eure „like“s und Kommentare. Beachtet aber bitte, dass Daten gespeichert werden. Genaueres dazu findet Ihr in der Datenschutzerklärung (hier).

2 Gedanken zu “Vegane Experimente – „Was kann ich denn hier essen?“

Ich freue mich auf Deinen Kommentar. Bitte beachte aber, dass Daten gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.