Gegen das Vergessen

Gestern hat Sylvia zum Mitmachen beim Projekt „Gegen das Vergessen“ aufgerufen. Es geht darum, die Gräueltaten der Zeit des Nationalsozialismus in Erinnerung behalten, um wirklich zu verhindern, dass sich so etwas wiederholt. Leider besteht im Moment die Tendenz, doch alles zu vergessen bzw. vergessen zu haben. Deshalb schließe ich mich diesem Projekt mit dem folgenden Gedicht gern an.

Aufwachen!

Trauer um die Toten.
Trauer um die Ermordeten.
Trauer um die Gequälten.
Trauer um die nicht Geborenen.
Trauer um die Missbrauchten.
Trauer um die Gebrochenen.

Wir sind blind vor Trauer.
Wir sind taub vor Wut.
Wir sind stumm vor Entsetzen.

Macht alle Sinne auf!
Es geschieht schon wieder!

Weitere Beiträge zu diesem Projekt sind hier zu finden:

http://seniorenleichtathletik.com/2015/10/16/59-dieses-mal-kein-sportbericht-doch-hoffentlich-genau-so-interessant/

http://herzhuepfen.com/2016/02/09/kein-gewicht-ein-beitrag-zur-aktion-gegen-das-vergessen/

http://querdenkende.com/2016/02/09/revolutionaere-wesen-taeuschen-uns/

https://pawlo.wordpress.com/2016/02/10/gegen-das-vergessenagainst-forgetting/

https://sckling.wordpress.com/2016/02/11/als-die-alte-erzaehlte-ballade-gegen-das-vergessen/

http://querdenkende.com/2016/02/11/teilnahme-am-projekt-gegen-das-vergessen/

https://arnovonrosen.wordpress.com/2016/02/11/teilnahme-am-projekt-gegen-das-vergessen/

Wir sehen uns auf dem Weg.
Let’s go!
Belana Hermine

Advertisements

55 Gedanken zu “Gegen das Vergessen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s